Bad Pyrmont IMPI-Technik - Umweltlabor für Schadstoffmessung, Ozonbehandlung, Thermografie, Gebäudethermografie, Schimmelcheck, Schimmelmessung, Schimmelanalyse, Raumluftmessung, Raumluftuntersuchung,  Luftdichtigkeitsmessung (BlowerDoor) in der Region Dörentrup, Polle, Hameln, Rinteln, Detmold, Marienmünster, Holzminden, Coppenbrügge, Ottenstein, Bodenwerder, Höxter,

IMPI Bad Pyrmont  - Umweltlabor für Schadstoffmessung, Ozonbehandlung, Thermografie, Gebäudethermografie, Schimmelcheck, Schimmelmessung, Schimmelanalyse, Raumluftmessung, Raumluftuntersuchung,  Luftdichtigkeitsmessung (BlowerDoor) in der Region Bad Pyrmont  

IMPI Bad Pyrmont - Umweltlabor    -     Kostenlose Direktrufnummer:  0800 330 44 34

Profitieren sie in Bad Pyrmont von unserer über 30 jährigen Erfahrung mit modernsten Equipment und unserem Team von Spezialisten. Hier finden Sie immer den Richtigen!

Unser professioneller Service in Bad Pyrmont  für Sie:

  • Gutachten von zertifizierten und vereidigten Sachverständigen
     
  • Raumluftmessungen auf Schadstoffe an Arbeitsplätzen/Wohnungen etc.
     
  • Luftdichtigkeitsmessungen (BlowerDoor)
     
  • Rauchdichtigkeitsprüfung
     
  • Umweltlabor (Analyse und Auswertung von Schadstoffen wie Schimmel, PCP etc.)
     
  • Ozonbehandlung zur Entgiftung der Raumluft und Geruchsbeseitigung

Formaldehyd
Formaldehydbelastungen können sich in folgenden Materialen befinden:
Teppichböden, Klebefolien, Kunststoffe, Spanplatten, Desinfektions- und Reinigungsmittel, Zigarettenrauch, Lacke, Farben, Fußbodenversiegelung, Ortschäume, …

Schimmelpilze
Durch unsere Untersuchung mittels Entnahme von Luftimpaktionsproben kann eine Schimmelpilzbelastung der Innenräume untersucht werden. Es können neben sichtbaren auch versteckte Belastungen erfasst werden. Die von uns entnommenen Proben werden durch ein zertifiziertes Labor ausgewertet und beurteilt.  Wir erstellen ihnen einen gutachterlichen Bericht zur Raumluftbelastung mit Schimmelpilzen.

Lösemittel und flüchtige organische Substanzen (VOC)

Emissionsquellen können zum Beispiel Bodenwachs, Kleber, Wandbekleidungen, Lacke, Farben, Anstriche, Tapeten und Reinigungsmittel sein.

Holzschutzmittel (Chlorpestizide) und PCB´s
In folgenden Materialen können zum Beispiel vorgenannte Schadstoffe vorhanden sein: Farben, Spanplatten, Leder, Holzschutzmittel, Textilien, Teppiche, feuerhemmendes Imprägnierungsmittel, Kittzusätze, Wachsen, dauerelastische Dichtungsfugen, Weichmacher für Kunststoffe, Kondensatoren für Leuchtstoffröhren.

Weichmacher
Weichmacher können sich in PVC-Produkten wie Farben, Bohnermassen, Folien, Fußbodenbelägen und Lacken befinden. 

Schimmelmessung, Schimmelcheck, Schimmelnalyse in Bad Pyrmont 

Durch unsere Untersuchung mittels Entnahme von Luftimpaktionsproben kann eine Schimmelpilzbelastung der Innenräume untersucht werden. Es können neben sichtbaren auch versteckte Belastungen erfasst werden. Die von uns entnommenen Proben werden durch ein zertifiziertes Labor ausgewertet und beurteilt.  Wir erstellen ihnen einen gutachterlichen Bericht zur Raumluftbelastung mit Schimmelpilzen.
Wir untersuchen die Raumluft auf Schimmelpilze mittels Einsatz unseres Luftkeimsammlers (Holbach-System). Durch eine Lochplatte wird die angesaugt Luft auf eine Nährmedienschale aufgebracht (Impaktionsverfahren).  Die Entwicklung der Pilzkolonien hängt vom verwendeten Nährmedium, der Keimfähigkeit der Sporen und der Inkubationstemperatur ab.
Wir verwenden unterschiedliche Nährböden um ein möglichst breites Spektrum an Mikroorganismen (Schimmelpilze, Hefen, Bakterien) erfassen zu können

Schadstoffmessung,  Schimmelmessung, Raumluftmessung, Raumluftuntersuchung  in    Bad Pyrmont 

Thermografie,  Gebäudethermografie in Bad Pyrmont 

Thermografie in Bad Pyrmont
Thermografie ist die Sichtbarmachung und Messung der von einem Objekt abgestrahlten thermischen Energie mit Hilfe einer Kamera.
Thermische oder infrarote Energie ist Licht mit einer Wellenlänge, welche zu groß ist, um vom menschlichen Auge wahrgenommen zu werden. Diese Energie ist derjenige Abschnitt des elektromagnetischen Spektrums, welchen wir als Wärme wahrnehmen. Im Gegensatz zu sichtbarem Licht strahlt in der Welt des Infraroten jedes Objekt, dessen Temperatur über dem absoluten Nullpunkt liegt, Wärme ab. Daher geht sogar von sehr kalten Objekten wie z. B. Eiswürfeln infrarote Strahlung aus. Je höher die Temperatur eines Objektes ist, desto intensiver ist die von ihm abgegebene Infrarotstrahlung. Im Infraroten können wir Dinge erkennen, die sonst für unsere Augen nicht sichtbar sind.

Gebäudethermografie in Bad Pyrmont
wird heute überall dort eingesetzt, wo Schwachstellen auftreten können, deren Lokalisierung schwierig, schwer zugänglich, aufwendig oder ohne Zerstörung nicht machbar ist. Dies können beispielsweise sein:

  • Qualitätsüberprüfung durchgeführter Baumaßnahmen
    (Bauwerk, Wärmedämmung, Dacharbeiten, Fenster, …)
  • Schadensvorbeugung durch rechtzeitiges Erkennen (Risse, Feuchtigkeit, …)
  • Erkennen von Durchfeuchtungen im Mauerwerk und in (Flach-) Dächern
  • Überprüfung der Dichtigkeit von Schornsteinen und Kaminen
  • Kontrollieren der Wärmeleitung / Wärmeverlusten in der Fassade oder der Dachfläche
  • Feststellung von Wärmebrücken und Energieverlusten

IMPI Bad Pyrmont 
Umweltlabor für
Schadstoffmessung
Ozonbehandlung
Thermografie
Schimmelcheck
Schimmelmessung
Schimmelanalyse
Raumluftmessung
Raumluftuntersuchung
Luftdichtigkeits-
messung
Blowerdoor

Bad Pyrmont IMPI-Technik - Umweltlabor für Schadstoffmessung, Ozonbehandlung, Thermografie, Gebäudethermografie, Schimmelcheck, Schimmelmessung, Schimmelanalyse, Raumluftmessung, Raumluftuntersuchung,  Luftdichtigkeitsmessung (BlowerDoor) in der Region Dörentrup, Polle, Hameln, Rinteln, Detmold, Marienmünster, Holzminden, Coppenbrügge, Ottenstein, Bodenwerder, Höxter,
Bad Pyrmont IMPI-Technik - Umweltlabor für Schadstoffmessung, Ozonbehandlung, Thermografie, Gebäudethermografie, Schimmelcheck, Schimmelmessung, Schimmelanalyse, Raumluftmessung, Raumluftuntersuchung,  Luftdichtigkeitsmessung (BlowerDoor) in der Region Dörentrup, Polle, Hameln, Rinteln, Detmold, Marienmünster, Holzminden, Coppenbrügge, Ottenstein, Bodenwerder, Höxter,

IMPI Bad Pyrmont 

Luftdichtigkeits-
messung
Blowerdoor

Bad Pyrmont IMPI-Technik - Umweltlabor für Schadstoffmessung, Ozonbehandlung, Thermografie, Gebäudethermografie, Schimmelcheck, Schimmelmessung, Schimmelanalyse, Raumluftmessung, Raumluftuntersuchung,  Luftdichtigkeitsmessung (BlowerDoor) in der Region Dörentrup, Polle, Hameln, Rinteln, Detmold, Marienmünster, Holzminden, Coppenbrügge, Ottenstein, Bodenwerder, Höxter,
Bad Pyrmont IMPI-Technik - Umweltlabor für Schadstoffmessung, Ozonbehandlung, Thermografie, Gebäudethermografie, Schimmelcheck, Schimmelmessung, Schimmelanalyse, Raumluftmessung, Raumluftuntersuchung,  Luftdichtigkeitsmessung (BlowerDoor) in der Region Dörentrup, Polle, Hameln, Rinteln, Detmold, Marienmünster, Holzminden, Coppenbrügge, Ottenstein, Bodenwerder, Höxter,

IMPI Bad Pyrmont 
Thermografie
Gebäudethermografie

IMPI Technik

Umweltlabor in

IMPI Bad Pyrmont 
Schimmelcheck
Schimmelmessung
Schimmelanalyse
 

Dörentrup, Polle, Hameln, Rinteln, Detmold, Marienmünster, Holzminden, Coppenbrügge, Ottenstein, Bodenwerder, Höxter,

<<<<          >>>>

Ozon ist ein natürliches Gas, welches wir täglich einatmen. Es entsteht, wenn Sauerstoffmoleküle (O2) gespalten werden durch Ultraviolettstrahlung der Sonne, Blitzaktivität und Lichtbogen. Die befreiten Atome rekombinieren sich zu Dreiergruppen, um ein verwandtes Molekül des Sauerstoffs zu bilden: Ozon (O3).

Die Wirkungsweise eines Ozongerätes ist wie folgt:
Aktiver Sauerstoff (Ozon, O) entsteht durch Zufuhr elektrischer Energie in einem Ozongenerator.
Bei der Oxidation werden Gerüche, Bakterien, Viren usw. aufgespalten und somit eliminiert.Die verbleibenden Substanzen sind Sauerstoff, Kohlendioxid, Wasserpartikel und andere ungefährliche Gase.

 

Ozonbehandlung in Bad Pyrmont 

Die Luftdichtigkeit wird im BlowerDoor-Messverfahren mit kalibrierten und geprüften Messgeräten der BlowerDoor GmbH durchgeführt.

  • Luftdichtigkeitsmessungen z.B. zur Feststellung von Energieverlusten:
  • Dichtigkeitsprüfungen für Vakuum-, Unter-, Überdruckräume und Lüftungsanlagen
     
  • Rauchdichtigkeit
     
  • Luftdichtigkeitsendmessung mit Prüfbericht (nach EnEV)

Luftdichtigkeitsmessung, Blowerdoor in Bad Pyrmont

IMPI  Bad Pyrmont   - Umweltlabor - Kostenlose Direktrufnummer:  0800 330 44 34

IMPI Bad Pyrmont  - Umweltlabor für Schadstoffmessung, Ozonbehandlung, Thermografie, Gebäudethermografie, Schimmelcheck, Schimmelmessung, Schimmelanalyse, Raumluftmessung, Raumluftuntersuchung,  Luftdichtigkeitsmessung (BlowerDoor) in der Region Bad Pyrmont 

Bad Pyrmont mit der Postleitzahl 31848 gehört zum Landkreis Hameln-Pyrmont im Bundesland Niedersachsen. Bad Pyrmont hat ca. 17400 Einwohner und eine Fläche von 107 qkm. Nachbarorte von Bad Pyrmont sind: Dörentrup, Polle, Hameln, Rinteln, Detmold, Marienmünster, Holzminden, Coppenbrügge, Ottenstein, Bodenwerder, Höxter,